lied von der knorr-bremse (arbeiterlied ca.1926) - christoph holzhöfer

Freitag, 19. Juli 2013

lied von der knorr-bremse (arbeiterlied ca.1926) - christoph holzhöfer

Lied von der Knorr-Bremse

In Lichtenberg, da steht ’n Haus,
da schinden se dir die Knochen.
Und wirste alt, dann fliegste raus,
als hättste wat verbrochen.

Knorr Knorr Knorr
rasseln die Maschinen,
Knorr Knorr Knorr
do jibt et nicht zu jrienen.

In Schlange stehn se manchmal an
frühmorjens vor de Türen
Und drängeln sich nach Arbeet ran,
als könnten se wat valieren.

Knorr Knorr Knorr
se klappern mit de Zähne,
Knorr Knorr Knorr
der Schnee knirscht an de Beene.

Der Herr Portier sagt: Ach herrje,
wat solln wir mit die Leichen,
bloß wer hier noch een Zentner stemmt,
im Hof stehn alte Weichen.

Stemm, stemm, stemm,
und wenn die Lappen reißen,
Stemm, stemm, stemm,
sonst haste nischt zu beißen.

Im Werk tun se Kontrolle stehn
mit Uhren in allen Winkeln;
du kannst ooch gleich ins Zuchthaus jehn,
da dorfste doch noch pinkeln.

Knorr Knorr Knorr
spuck dir in die Hände,
Knorr Knorr Knorr
der Chef braucht Dividende.

An jede Banke drückt sich rum
een Stück Offiziere
und horcht sich reen die Ohren krumm
wird jut bezahlt, die Schmiere.

Knorr Knorr Knorr
belln im Hof die Köter,
Knorr Knorr Knorr
Herr Chef, da is’n Roter.

Zehn Stunden täglich ausjemist’
und kommst nich hoch vom Pflaster.
Und wenn de schließlich Leiche bist,
da schicken sie dir’n Paster.

Knorr Knorr Knorr
kollern dumpf de Schallen,
Knorr Knorr Knorr
»Däm Herrn hat es gefallen«.

In Lichtenberg, da steht ’n Haus,
da schinden se euch die Knochen.
so lange – bis euch eines Tags
die Galle wird überkochen.

Knorr Knorr Knorr
denn jibt et volle Wämse,
Knorr Knorr Knorr
Da hilft denn keene Bremse.

(Arbeiterlied/Textautor unbekannt)

http://de.wikipedia.org/wiki/Knorr-Bremse

http://www.youtube.com/watch?v=k_ONKQPPGcg

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Christoph Holzhöfer

twoday.net

Aktuelle Beiträge

Bla, bla, bla (Kanzlerin...
Tja ... 2016 geht ... 2017 kommt ... Merkel sprach...
chrdylan - 31. Dez, 19:51
Im schönsten Wiesengrunde...
Im schönsten Wiesengrunde (Das stille Tal) Im...
chrdylan - 29. Dez, 13:54
Kein schöner Land...
Kein schöner Land in dieser Zeit. Vom Niederrhein. Kein...
chrdylan - 27. Dez, 20:23
Doch nichts für...
Doch nichts für mich - für andere, Für...
chrdylan - 27. Dez, 20:19
Ein neues Lied (Ein "Kirchenlied",...
Autor: unbekannt Entstehungsdatum : um 1700 Bild im...
chrdylan - 27. Dez, 20:13

Musikliste

Mein Lesestoff


Bob Dylan
Lyrics 1962-2001



Bawar, André
Lachsblut

Web Counter-Modul

Status

Online seit 2703 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Dez, 19:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Musik Toplist Infinity Toplist

"Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut ..." (Angela Merkels "Schöne neue Welt")
"Schweb' wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene!"
& irgendwann, dann bin ich dann mal tot - Christoph Holzhöfer
's ist Krieg (Text: Kurt Tucholsky) - Christoph Holzhöfer
's ist wieder Weihnachtszeit (ein schönes Weihnachtslied ...) - Christoph Holzhöfer
... der für die Menschheit starb (Text: Erich Mühsam) - Christoph Holzhöfer
1925 war fürwahr ein Unglücksjahr - Christoph Holzhöfer
a hard rain's a-gonna fall - bob dylan cover - christoph holzhöfer
a love supreme - john mclaughlin & carlos santana (1973.09.01 chicago)
abschiedsgesang (kurt tucholsky) - christoph holzhöfer
Ach, du traurig-schöne-bitter-süße Weihnachtszeit - Christoph Holzhöfer
Ach, wär ich doch Gott ... - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Diener des Kapitals-Version - Ein "Weihnachtslied") - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Meinungsdiktatur-Version - Ein Weihnachtslied) - Christoph Holzhöfer
Alles für die Sache. (Worte: William Morris, 1885) - Christoph Holzhöfer
Alltägliche Ballade (Text: Erich Weinert, 1931) - Christoph Holzhöfer
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren