Auf der Jagd nach dem Glück (Einen Schritt vorwärts, aber zwei zurück) - Christoph Holzhöfer

Montag, 3. Oktober 2016

Auf der Jagd nach dem Glück (Einen Schritt vorwärts, aber zwei zurück) - Christoph Holzhöfer

Dies ist einer meiner größten "Hits" ... aus dem Jahre 1999 ... & wie 's bei all meinen "Hits" ist ... sie kennt kaum einer ... aber das ist mir egal ... jedenfalls ... spätestens als ich dieses Liedchen machte, wusste ich, dass ich ein wahrlich "großer" Singer/Songwriter bin ... & jetzt ist 's genug mit "Angeben" ... aufgenommen im Studio 1058 in Berlin, Prenzlauer Berg, mit Manne Pokrandt: Bass, Drums, Tasten & Lead-Gitarre ... & im Schluss-Teil gibt 's zweimal 'n Gruß an Mr. Slowhand ... in diesem Sinne ... & darauf 'n leckeres Mönchshof, Bayerisch Hell ... Prost ...

Auf der Jagd nach dem Glück (Einen Schritt vorwärts, aber zwei zurück)

Die Sterne standen wohl ungünstg bei deiner Geburt
Traurige Göttin, Schwester Ophelias
Dein Vater, der heilige Trinker. Deine Mutter
Eine Getriebene, voller süßem Wahn
Immer umhergeirrt, auf der Suche
Schreit alles in dir nach Unendlichkeit
Du gehst auf unbekannten Pfaden
& deine Buschseele sehnt sich nach Ewigkeit

Auf der Jagd nach dem Glück
Einen Schritt vorwärts, aber zwei zurück

Der Brahmane, der im Garten deiner Träume spazieren geht
& dich mit magischen Gesängen lockt
Schau nur zurück, säuselt er
Da ist kein Schattenreich, nein ... da wartet nur Gott
& du gehst weiter, immer weiter, immer weiter
& kommst doch nicht voran
& du rufst & du rufst & du schreist & du schreist
Aber gegen eine Wand

Auf der Jagd nach dem Glück
Einen Schritt vorwärts, aber zwei zurück

So viele halten die Peitsche in ihren Händen
& du, du hälst sie aus
& auf deiner ewigen Reise wünscht du
Dir manchmal, du kämst endlich nach Haus
& viel zu oft plagen dich die großen Zweifel
& du meinst, alles sei verloren
Doch dann denkst du an die Worte der alten Wahrsagerin
Die sagte, dein Stern ist noch nicht geboren

Auf der Jagd nach dem Glück
Einen Schritt vorwärts, aber zwei zurück

https://youtu.be/tX9jG1M4XB8

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Christoph Holzhöfer

twoday.net

Aktuelle Beiträge

Bla, bla, bla (Kanzlerin...
Tja ... 2016 geht ... 2017 kommt ... Merkel sprach...
chrdylan - 31. Dez, 19:51
Im schönsten Wiesengrunde...
Im schönsten Wiesengrunde (Das stille Tal) Im...
chrdylan - 29. Dez, 13:54
Kein schöner Land...
Kein schöner Land in dieser Zeit. Vom Niederrhein. Kein...
chrdylan - 27. Dez, 20:23
Doch nichts für...
Doch nichts für mich - für andere, Für...
chrdylan - 27. Dez, 20:19
Ein neues Lied (Ein "Kirchenlied",...
Autor: unbekannt Entstehungsdatum : um 1700 Bild im...
chrdylan - 27. Dez, 20:13

Musikliste

Mein Lesestoff


Bob Dylan
Lyrics 1962-2001



Bawar, André
Lachsblut

Web Counter-Modul

Status

Online seit 2702 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Dez, 19:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Musik Toplist Infinity Toplist

"Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut ..." (Angela Merkels "Schöne neue Welt")
"Schweb' wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene!"
& irgendwann, dann bin ich dann mal tot - Christoph Holzhöfer
's ist Krieg (Text: Kurt Tucholsky) - Christoph Holzhöfer
's ist wieder Weihnachtszeit (ein schönes Weihnachtslied ...) - Christoph Holzhöfer
... der für die Menschheit starb (Text: Erich Mühsam) - Christoph Holzhöfer
1925 war fürwahr ein Unglücksjahr - Christoph Holzhöfer
a hard rain's a-gonna fall - bob dylan cover - christoph holzhöfer
a love supreme - john mclaughlin & carlos santana (1973.09.01 chicago)
abschiedsgesang (kurt tucholsky) - christoph holzhöfer
Ach, du traurig-schöne-bitter-süße Weihnachtszeit - Christoph Holzhöfer
Ach, wär ich doch Gott ... - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Diener des Kapitals-Version - Ein "Weihnachtslied") - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Meinungsdiktatur-Version - Ein Weihnachtslied) - Christoph Holzhöfer
Alles für die Sache. (Worte: William Morris, 1885) - Christoph Holzhöfer
Alltägliche Ballade (Text: Erich Weinert, 1931) - Christoph Holzhöfer
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren