Unversöhnlich (Text: Erich Mühsam, 1919) - Christoph Holzhöfer

Samstag, 14. September 2013

Unversöhnlich (Text: Erich Mühsam, 1919) - Christoph Holzhöfer

UNVERSÖHNLICH, September 1919

Erwach und wisse: Revolution!
Denk an den Tag der Erhebung.
Da findest du deiner Sehnsucht Lohn
und deiner Sünden Vergebung.

Bevor du den ersten Imbiß nimmst,
vergiß nicht den Schwur zu erneuen:
So lang du es nicht auf Empörung stimmst,
soll dich dein Tagwerk nicht freuen.

Die Arbeit segne mit deinem Zorn,
die Mahlzeit mit deinem Hassen.
Den Kuß des Weibes empfange als Sporn,
die Stunde nicht zu verpassen.

In deiner Kinder Unschuldsblick lies
die drohende Prophezeiung:
Du bist verstoßen vom Paradies,
erkämpfst du nicht uns die Befreiung!

Dem Nächsten sage nicht: Gott zum Gruß!
Doch frage ihn: Bist du entschlossen?
Verwehr deine Schwelle des Feindes Fuß,
die Hand gib nur dem Genossen.

Reveille sei deiner Stimme Ton,
und Aufruhr sei deine Rede.
Als Diener lebe der Revolution,
nicht rastend in Kampf und Fehde.

Und was du tust, nie tu dir genug
im Hassen, im Streiten, im Werben.
Sei Kämpfer mit jedem Atemzug -
bereit zum Leben und Sterben!

http://www.youtube.com/watch?v=IWu6kWC77Iw

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Christoph Holzhöfer

twoday.net

Aktuelle Beiträge

Bla, bla, bla (Kanzlerin...
Tja ... 2016 geht ... 2017 kommt ... Merkel sprach...
chrdylan - 31. Dez, 19:51
Im schönsten Wiesengrunde...
Im schönsten Wiesengrunde (Das stille Tal) Im...
chrdylan - 29. Dez, 13:54
Kein schöner Land...
Kein schöner Land in dieser Zeit. Vom Niederrhein. Kein...
chrdylan - 27. Dez, 20:23
Doch nichts für...
Doch nichts für mich - für andere, Für...
chrdylan - 27. Dez, 20:19
Ein neues Lied (Ein "Kirchenlied",...
Autor: unbekannt Entstehungsdatum : um 1700 Bild im...
chrdylan - 27. Dez, 20:13

Musikliste

Mein Lesestoff


Bob Dylan
Lyrics 1962-2001



Bawar, André
Lachsblut

Web Counter-Modul

Status

Online seit 2859 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Dez, 19:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Musik Toplist Infinity Toplist

"Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut ..." (Angela Merkels "Schöne neue Welt")
"Schweb' wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene!"
& irgendwann, dann bin ich dann mal tot - Christoph Holzhöfer
's ist Krieg (Text: Kurt Tucholsky) - Christoph Holzhöfer
's ist wieder Weihnachtszeit (ein schönes Weihnachtslied ...) - Christoph Holzhöfer
... der für die Menschheit starb (Text: Erich Mühsam) - Christoph Holzhöfer
1925 war fürwahr ein Unglücksjahr - Christoph Holzhöfer
a hard rain's a-gonna fall - bob dylan cover - christoph holzhöfer
a love supreme - john mclaughlin & carlos santana (1973.09.01 chicago)
abschiedsgesang (kurt tucholsky) - christoph holzhöfer
Ach, du traurig-schöne-bitter-süße Weihnachtszeit - Christoph Holzhöfer
Ach, wär ich doch Gott ... - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Diener des Kapitals-Version - Ein "Weihnachtslied") - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Meinungsdiktatur-Version - Ein Weihnachtslied) - Christoph Holzhöfer
Alles für die Sache. (Worte: William Morris, 1885) - Christoph Holzhöfer
Alltägliche Ballade (Text: Erich Weinert, 1931) - Christoph Holzhöfer
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren