Die Krankenkasse (Text: Erich Weinert, 1930) - Christoph Holzhöfer

Dienstag, 10. Juni 2014

Die Krankenkasse (Text: Erich Weinert, 1930) - Christoph Holzhöfer

Die Krankenkasse

Die Frau sagt: "Hör mal alter Junge,
Du fällst die letzte Zeit so ein !"
"Ja, weißt du Frau, mt meiner Lunge,
Da muss was ncht in Ordnung sein.
Ich werde jeden Tag kaputter."
"Da geh doch mal zum Doktor, Mann !"
"Das kost'T doch funfzig Pfennig, Mutter,
Die man so schwer entbehren kann."

Er geht, das Letzte in der Tasche,
& kauft sich einen Krankenschein.
Er steht vorm Arzt, ist grau wie Asche.
Der sagt: "Das scheint TB zu sein.
Vor allem essen sie mal tüchtig !
Viel Butter, zartes Fleisch & Speck.
Auch Luft & Sonne sind sehr wichtig.
Im Frühjahr sind sie drüber weg."

Er schleppt sich heim. "Na siehst du, Mutter,
Der Doktor kriegt die Sache raus !
Mir fehlt nur zartes Fleisch & Butter,
Dazu ein luftges Sommerhaus.
Nun, Mutter, kauf mal ein & koche
Mir täglich Huhn mit Butter dran,
Was man für zwanzig Mark die Woche
Sich ohne weitres leisten kann."

Er lag im Bett. Nach vierzehn Tagen
Kam auch der Doktor anspaziert.
"Na, hat die Kost denn angeschlagen ?"
"Ich hab' sie noch nicht ausprobiert."
"Ja, Mann, wenn sie nicht hören wollen."
"Das schon ! Doch hätten sie mir nur
Das nötige Geld verschreiben sollen.
Ich danke herzlichst für die Kur."

Vier Wochen später hielt ein Wagen,
Vier schwarze Männer sah man stehn.
Sie haben ihn hinausgetragen.
Da braucht kein Arzt mehr hinzugehn.
Doch weiter blühn die Krankenkassen
In jenem riesengroßen Haus;
Da streicht nur ein Kanzlist gelassen
Den Namen eines Mitglieds aus.

Text: Erich Weinert, 1930

http://youtu.be/lDjbVUSMRLA

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Christoph Holzhöfer

twoday.net

Aktuelle Beiträge

Bla, bla, bla (Kanzlerin...
Tja ... 2016 geht ... 2017 kommt ... Merkel sprach...
chrdylan - 31. Dez, 19:51
Im schönsten Wiesengrunde...
Im schönsten Wiesengrunde (Das stille Tal) Im...
chrdylan - 29. Dez, 13:54
Kein schöner Land...
Kein schöner Land in dieser Zeit. Vom Niederrhein. Kein...
chrdylan - 27. Dez, 20:23
Doch nichts für...
Doch nichts für mich - für andere, Für...
chrdylan - 27. Dez, 20:19
Ein neues Lied (Ein "Kirchenlied",...
Autor: unbekannt Entstehungsdatum : um 1700 Bild im...
chrdylan - 27. Dez, 20:13

Musikliste

Mein Lesestoff


Bob Dylan
Lyrics 1962-2001



Bawar, André
Lachsblut

Web Counter-Modul

Status

Online seit 2917 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Dez, 19:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Musik Toplist Infinity Toplist

"Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut ..." (Angela Merkels "Schöne neue Welt")
"Schweb' wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene!"
& irgendwann, dann bin ich dann mal tot - Christoph Holzhöfer
's ist Krieg (Text: Kurt Tucholsky) - Christoph Holzhöfer
's ist wieder Weihnachtszeit (ein schönes Weihnachtslied ...) - Christoph Holzhöfer
... der für die Menschheit starb (Text: Erich Mühsam) - Christoph Holzhöfer
1925 war fürwahr ein Unglücksjahr - Christoph Holzhöfer
a hard rain's a-gonna fall - bob dylan cover - christoph holzhöfer
a love supreme - john mclaughlin & carlos santana (1973.09.01 chicago)
abschiedsgesang (kurt tucholsky) - christoph holzhöfer
Ach, du traurig-schöne-bitter-süße Weihnachtszeit - Christoph Holzhöfer
Ach, wär ich doch Gott ... - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Diener des Kapitals-Version - Ein "Weihnachtslied") - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Meinungsdiktatur-Version - Ein Weihnachtslied) - Christoph Holzhöfer
Alles für die Sache. (Worte: William Morris, 1885) - Christoph Holzhöfer
Alltägliche Ballade (Text: Erich Weinert, 1931) - Christoph Holzhöfer
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren