Westliche Werte ... - Christoph Holzhöfer

Dienstag, 3. Februar 2015

Westliche Werte ... - Christoph Holzhöfer

Westliche Werte ...

Was meint ihr, wenn ihr von westlichen Werten schwätzt ?
Mit diesem Ernst in der Fresse, so überheblich aufgesetzt
Meint ihr die unstillbare Gier nach Macht & Geld
Das ihr jeden aus dem Weg räumt, der sich euch entgegenstellt

Meint ihr die Drohnen, die euer Mr. President morden lässt
So viele Unschuldige, tot & zerfetzt
Meint ihr Waffenexporte in die ganze Welt
Das Verrecken von so vielen, euer blutgetränktes Geld

Meint ihr billiges Fernsehen, Coca Cola, McDonald's-Fraß
Vergiftete Nahrung, Übergewicht, Krebs & Herzinfarkt
Meint ihr Verblödung, Dummheit, soziale Kälte, Heuchelei
Entsolidarisierung, Ignoranz. Jeder kann sehen, wo er bleibt

Meint ihr schamloses Verhalten, ordinäres Geschrei
Titten, Fotzen, Schwänze, Ärsche & Morallosigkeit
Meint ihr eure Religion, den armen Jesus Christ
Der doch nicht für eure Werte am Kreuze verreckt ist

Meint ihr die vielen psychisch Kranken, die vielen Arbeitslosen
Die Hektik, die Eile, alte Menschen in Heime abgeschoben
Meint ihr, am Leid der Menschen schnell viel Geld zu machen
& das landet dann immer in den gleichen Taschen

Meint ihr diese Reichen, denen fast alles gehört
Die da ungeniert protzen. Die Menschenleben zerstören
Meint ihr die Wall Street, Großkonzerne, Versicherungen, Banken
Die da machen, was sie wollen, ohne Grenzen, ohne Schranken

Meint ihr Lügen, Intrigen, Skrupellosigkeit
Zuckerbrot & Peitsche & Gleichgültigkeit
Meint ihr euren Zynismus, eure Art zu leben
Die hohen Zäune & Mauern, die euch umgeben

Meint ihr eure Verachtung gegenüber den Menschen:
Entweder nützliche Arbeitskraft, oder nützliche Konsumenten
& sonst nur Dreck. Ein Menschenleben ist nichts wert
Die grenzenlose Ausbeutung, die nie aufhört

Meint ihr euren Faschismus, euren Rassismus
Eure Arroganz ..., eure miese Heuchelei
Meint ihr euren mordenden Kapitalismus
Der alles frisst, bis nichts mehr übrig bleibt

Sind eure westlichen Werte ..., dass ihr nicht aufhören könnt
Überall Kriege zu schüren ..., bis die ganze Erde brennt
Meint ihr Soldaten, Panzer, Kriegsschiffe & Tiefflieger
Millionen ermordete Schwestern & Brüder

Ja was meint ihr, wenn ihr von westlichen Werten schwätzt ?
Mit diesem Ernst in der Fresse, so überheblich aufgesetzt
Meint ihr die unstillbare Gier nach Macht & Geld
Das ihr jeden aus dem Weg räumt, der sich euch entgegenstellt

http://youtu.be/B6yOB08tR_o

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Christoph Holzhöfer

twoday.net

Aktuelle Beiträge

Bla, bla, bla (Kanzlerin...
Tja ... 2016 geht ... 2017 kommt ... Merkel sprach...
chrdylan - 31. Dez, 19:51
Im schönsten Wiesengrunde...
Im schönsten Wiesengrunde (Das stille Tal) Im...
chrdylan - 29. Dez, 13:54
Kein schöner Land...
Kein schöner Land in dieser Zeit. Vom Niederrhein. Kein...
chrdylan - 27. Dez, 20:23
Doch nichts für...
Doch nichts für mich - für andere, Für...
chrdylan - 27. Dez, 20:19
Ein neues Lied (Ein "Kirchenlied",...
Autor: unbekannt Entstehungsdatum : um 1700 Bild im...
chrdylan - 27. Dez, 20:13

Musikliste

Mein Lesestoff


Bob Dylan
Lyrics 1962-2001



Bawar, André
Lachsblut

Web Counter-Modul

Status

Online seit 2857 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Dez, 19:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Musik Toplist Infinity Toplist

"Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut ..." (Angela Merkels "Schöne neue Welt")
"Schweb' wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene!"
& irgendwann, dann bin ich dann mal tot - Christoph Holzhöfer
's ist Krieg (Text: Kurt Tucholsky) - Christoph Holzhöfer
's ist wieder Weihnachtszeit (ein schönes Weihnachtslied ...) - Christoph Holzhöfer
... der für die Menschheit starb (Text: Erich Mühsam) - Christoph Holzhöfer
1925 war fürwahr ein Unglücksjahr - Christoph Holzhöfer
a hard rain's a-gonna fall - bob dylan cover - christoph holzhöfer
a love supreme - john mclaughlin & carlos santana (1973.09.01 chicago)
abschiedsgesang (kurt tucholsky) - christoph holzhöfer
Ach, du traurig-schöne-bitter-süße Weihnachtszeit - Christoph Holzhöfer
Ach, wär ich doch Gott ... - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Diener des Kapitals-Version - Ein "Weihnachtslied") - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Meinungsdiktatur-Version - Ein Weihnachtslied) - Christoph Holzhöfer
Alles für die Sache. (Worte: William Morris, 1885) - Christoph Holzhöfer
Alltägliche Ballade (Text: Erich Weinert, 1931) - Christoph Holzhöfer
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren