Glückauf Kameraden durch Nacht zum Licht (Text: Heinrich Kämpchen) - Christoph Holzhöfer

Mittwoch, 4. Juni 2014

Glückauf Kameraden durch Nacht zum Licht (Text: Heinrich Kämpchen) - Christoph Holzhöfer

Glückauf Kameraden durch Nacht zum Licht (Internationales Knappenlied)

Glückauf Kameraden durch Nacht zum Licht
uns sollen die Feinde nicht kümmern
Wir hatten so manche verzweifelte Schicht
und sahen die Sonne nicht schimmern
Nur einig, einig müssen wir sein
so fest und geschlossen wie Erz und Gestein

Und laßt es euch sagen, ihr Knappen all
ihr Brüder von Osten und Westen
von Norden und Süden und überall
wir müssen uns stärken und festen
Es darf keine Lücke mehr zwischen uns sein
wir müssen stehen wie Stahl und Stein

Seid einig, seid einig! Dann sind wir auch frei
vom Druck der so lang uns umwunden
erkennt doch die Macht von der Brudertreu
von der Kraft, die wir endlich gefunden
Wir sind ein Riese, wenn wir geeint
und können dann trotzen jedwedem Feind

Es lag auf uns lange gewitterschwül
es schien uns erdrücken zu wollen
wir hörten in ahnendem Vorgefühl
ein fernes Dröhnen und Grollen
Nun sind wir vom bleiernen Schlafe erwacht
es dämmert der Tag nach der langen Nacht

Wir sind keine rohe, verwilderte Schar
wir wollen nur menschliche Rechte
wir krümmen keinem Kinde ein Haar
doch sind wir auch klar zum Gefechte
zum Kampf für unser gutes Recht
ein Freier zu sein, doch kein höriger Knecht

Wie die Lampe, die unser Leitstern ist
tief unten im Reiche der Nächte
wie dem Kompaß, der uns die Bahnen mißt
im Labyrinte der Schächte
so folgten wir unsern Führern gern
sie sind uns im Dunkel der leitende Stern

Glückauf Kameraden durch Nacht zum Licht
seid brüderlich alle umschlungen
Gelobt es: "Wir wollen nicht enden die Schicht
bis daß den Sieg wir errungen!"
Den schönen Sieg, der uns allen frommt
daß der Bergmannsstand wieder zu Ehren kommt

Text: Heinrich Kämpchen

http://youtu.be/4yUkLt7uvf0

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Christoph Holzhöfer

twoday.net

Aktuelle Beiträge

Bla, bla, bla (Kanzlerin...
Tja ... 2016 geht ... 2017 kommt ... Merkel sprach...
chrdylan - 31. Dez, 19:51
Im schönsten Wiesengrunde...
Im schönsten Wiesengrunde (Das stille Tal) Im...
chrdylan - 29. Dez, 13:54
Kein schöner Land...
Kein schöner Land in dieser Zeit. Vom Niederrhein. Kein...
chrdylan - 27. Dez, 20:23
Doch nichts für...
Doch nichts für mich - für andere, Für...
chrdylan - 27. Dez, 20:19
Ein neues Lied (Ein "Kirchenlied",...
Autor: unbekannt Entstehungsdatum : um 1700 Bild im...
chrdylan - 27. Dez, 20:13

Musikliste

Mein Lesestoff


Bob Dylan
Lyrics 1962-2001



Bawar, André
Lachsblut

Web Counter-Modul

Status

Online seit 2859 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Dez, 19:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Musik Toplist Infinity Toplist

"Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut ..." (Angela Merkels "Schöne neue Welt")
"Schweb' wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene!"
& irgendwann, dann bin ich dann mal tot - Christoph Holzhöfer
's ist Krieg (Text: Kurt Tucholsky) - Christoph Holzhöfer
's ist wieder Weihnachtszeit (ein schönes Weihnachtslied ...) - Christoph Holzhöfer
... der für die Menschheit starb (Text: Erich Mühsam) - Christoph Holzhöfer
1925 war fürwahr ein Unglücksjahr - Christoph Holzhöfer
a hard rain's a-gonna fall - bob dylan cover - christoph holzhöfer
a love supreme - john mclaughlin & carlos santana (1973.09.01 chicago)
abschiedsgesang (kurt tucholsky) - christoph holzhöfer
Ach, du traurig-schöne-bitter-süße Weihnachtszeit - Christoph Holzhöfer
Ach, wär ich doch Gott ... - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Diener des Kapitals-Version - Ein "Weihnachtslied") - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Meinungsdiktatur-Version - Ein Weihnachtslied) - Christoph Holzhöfer
Alles für die Sache. (Worte: William Morris, 1885) - Christoph Holzhöfer
Alltägliche Ballade (Text: Erich Weinert, 1931) - Christoph Holzhöfer
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren