Lerche & Rebhuhn (Ein Freiheitslied, Text: Wilhelm Hasenclever) - Christoph Holzhöfer

Donnerstag, 13. August 2015

Lerche & Rebhuhn (Ein Freiheitslied, Text: Wilhelm Hasenclever) - Christoph Holzhöfer

Lerche und Rebhuhn (1874 im Kerker zu Zeitz)

Die Lerche schwingt sich frisch empor
Und läßt ein Freiheitslied erschallen,
Da hört sie unter sich im Rohr
Das feiste Rebhuhn schläfrig lallen:

"Du Törin du, was soll dein Drang
Nach Freiheit, den du hast verkündet,
Was soll dein schmetternder Gesang,
Der doch nur deine Brust entzündet?

Ich höre wohl dein stolzes Lied
Und all dein stürmisch Jubilieren -
Doch weil dies Jahr das Korn geriet,
Werd ich den Gleichmut nicht verlieren.

Sieh dort den Falken in der Höh,
Ihm sind verhaßt die Freiheitslieder,
Du lockst ihn nur zu eignem Weh,
Und jählings stößt er auf dich nieder."

Es klingt der Lerche Antwort jetzt:
"Und sollt ich dulden, sollt ich leiden,
Und sollt ich sinken hin zerfetzt -
Die Freiheit will ich drum nicht meiden.

Gern gönn ich dir die träge Ruh,
Gern gönn ich dir das öde Fressen;
Ich jauchze auf, der Sonne zu,
Du scharrst im Kote unterdessen.

Und singe ich ein Freiheitslied -
Stößt dann der Falke auf mich nieder
Ein schöner Tod, den mir beschied
Der Freiheitsdrang durch meine Lieder.

Es sprüht mein frisches junges Blut
Zur Erde hin als warmer Regen -
Und jedem Tropfen roter Glut
Entsprießt ein neuer Liedersegen.

http://youtu.be/JdaTeuLm0lE

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Christoph Holzhöfer

twoday.net

Aktuelle Beiträge

Bla, bla, bla (Kanzlerin...
Tja ... 2016 geht ... 2017 kommt ... Merkel sprach...
chrdylan - 31. Dez, 19:51
Im schönsten Wiesengrunde...
Im schönsten Wiesengrunde (Das stille Tal) Im...
chrdylan - 29. Dez, 13:54
Kein schöner Land...
Kein schöner Land in dieser Zeit. Vom Niederrhein. Kein...
chrdylan - 27. Dez, 20:23
Doch nichts für...
Doch nichts für mich - für andere, Für...
chrdylan - 27. Dez, 20:19
Ein neues Lied (Ein "Kirchenlied",...
Autor: unbekannt Entstehungsdatum : um 1700 Bild im...
chrdylan - 27. Dez, 20:13

Musikliste

Mein Lesestoff


Bob Dylan
Lyrics 1962-2001



Bawar, André
Lachsblut

Web Counter-Modul

Status

Online seit 2977 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Dez, 19:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Musik Toplist Infinity Toplist

"Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut ..." (Angela Merkels "Schöne neue Welt")
"Schweb' wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene!"
& irgendwann, dann bin ich dann mal tot - Christoph Holzhöfer
's ist Krieg (Text: Kurt Tucholsky) - Christoph Holzhöfer
's ist wieder Weihnachtszeit (ein schönes Weihnachtslied ...) - Christoph Holzhöfer
... der für die Menschheit starb (Text: Erich Mühsam) - Christoph Holzhöfer
1925 war fürwahr ein Unglücksjahr - Christoph Holzhöfer
a hard rain's a-gonna fall - bob dylan cover - christoph holzhöfer
a love supreme - john mclaughlin & carlos santana (1973.09.01 chicago)
abschiedsgesang (kurt tucholsky) - christoph holzhöfer
Ach, du traurig-schöne-bitter-süße Weihnachtszeit - Christoph Holzhöfer
Ach, wär ich doch Gott ... - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Diener des Kapitals-Version - Ein "Weihnachtslied") - Christoph Holzhöfer
Alle Jahre wieder (Die Meinungsdiktatur-Version - Ein Weihnachtslied) - Christoph Holzhöfer
Alles für die Sache. (Worte: William Morris, 1885) - Christoph Holzhöfer
Alltägliche Ballade (Text: Erich Weinert, 1931) - Christoph Holzhöfer
... weitere
Profil
Abmelden